JHV 2017

22.09.2017 20:00:00 von Rita Heckel

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen & Ehrungen

Jahreshauptversammlung am 22.09.2017

mit Neuwahlen & Ehrungen langjähriger Mitglieder

Am Freitag, 22.09.2017 traf sich der SV Plech zu seiner jährlichen Hauptversammlung im Vereinslokal. Die 1. Vorsitzende Rita Heckel blickte auf ein bewegtes und aktives Vereinsjahr 2017 zurück. Von Altkleidersammlung und Rädlesmarkt, der mittlerweile die Kapazitäten der Mehrzweckhalle ausreizt, bis hin zum Johannisfeuer am Sportgelände und dem Marktplatzfest im Ortskern, welches der SVP an zwei Tagen bewirtet. Viele Helfer sind aktiv, um dem laufenden Sportbetrieb die finanzielle Unterstützung zu geben. Diverse Arbeitsdienste in Eigenregie, u.a. der Hüttenbau am B-Platz und Austausch der Sanitäranlagen unterstützen das Ganze. Ein großes Dankeschön an der Stelle gilt den Handwerkern der 1. Mannschaft. Im Jugendbereich ist der SVP weiterhin Teil der "JSG oberes Pegnitztal" und der Spielgemeinschaft mit dem TSV Velden. Die gute Jugendarbeit münzt aktuell in sehr gute Erfolge der C- und D-Jugend, die dank der Trainingsarbeit von Gerd Schuster und Holger Hardung weitblickend die neuen Spieler der 1. Mannschaft werden sollen. In den Sparten Gymnastik, Fitness und Tennis geht alles seinen gewohnten Gang, wobei die Spartenleitung Tennis nach wie vor vakant ist. Auch hier wird die Jugendarbeit durch das Kindertennis und die Trainer Braun und Dürler konstant gut betreut,wie auch Michaela Hardung berichtet. Die gute Jugendarbeit auf der einen und die Frage zur Zukunft im Bereich der Vollmannschaft zum anderen. Der SVP macht sich aufgrund der dünnen Kaderdecke der 1. natürlich seine Gedanken. Eine mögliche Spielgemeinschaft könnte weitsichtig die Lösung sein, wenn man es wie so vielen Vereinen im Umland gleich tut. Trotz der Neuzugänge und dem motivierten neuen Trainer Bernhard Kelch, der sich wohl fühlt in Plech, müssen "pensionierte Fussballhelden des SVP" immer wieder aushelfen, wenn der Kader verletzungsbedingt am Spieltag zu klein ist. Hier bedankt sich Ronny Marx als neuer zweiter Spielleiter persönlich bei Schuster Gerd, List Mario, Pesahl Markus und Herrmann Stefan. Heckel bedankt sich abschließend bei allen fleißigen Helfern und persönlich bei Christine Seidel für die Reinigungsarbeiten, Anneliese Heckel für die Trikotwäsche der 1. Mannschaft, dem Platzwartduo Heckel/Krätschmer und Detlef & Ernst Braun für die deren Einsatz beim SVP, der über das übliche Maß hinaus geht. Heidi Laus, die als Kassier von hohen Ausgaben durch die bereits genannten Investitionen berichtet, bestätigt anhand der Zahlen ebenfalls, dass der SVP u.a. durch Feste und Helfer die finanzielle Situation im Griff hat und bedankt sich an der Stelle für den Zuschuss durch die Gemeinde. Bernhard Kelch, der sich als neuer Trainer vorstellt, bestätigt neben Spielleiter Marx, dass der SVP motiviert in die neue Saison geht und er an die Mannschaft und deren Potenzial glaubt. Im Anschluss übernahm Karlheinz Escher, 1. Bürgermeister die Wahlleitung und war froh, dass alle Posten bereits im Vorfeld wieder besetzt sind. Einstimmige Wahlergebnisse sprechen für die gute Arbeit von Vorstand und Ausschuß, so Escher. Die "obligatorische" Ehrung zahlreicher langjährige Mitglieder, die sich bis zu 60 Jahren beim SVP engagieren, beschließt die Jahreshauptversammlung 2017 durch den zweiten Vorstand Frank Schuster und der Schriftführerin Tanja Bock, die sich bei den Geehrten mit einem Geschenk bedankten.


Zurück

Einen Kommentar schreiben