JHV 2018

16.11.2018 00:00:00 von Rita Heckel

Gute Jugendarbeit münzt in eine SG mit SV Neuhaus II

Mit neuem Termin im November fand die JHV am 16.11.2018 im Vereinsheim statt. Im Bericht durch die 1. Vorsitzende Rita Heckel blickte man auf die Festlichkeiten und Aktivitäten in 2018 zurück. Neben Fussballjugendcamp an Pfingsten, Rädlesmarkt, Altkleidersammlung und Marktplatzfest organisierte die 1. Mannschaft die Sportlerkirwa mit Kirwabaum, Live-Musik und Baum austanzen. Die Trainer im Bereich Fussballjugend berichteten aus Ihren Mannschaften und lobten die gute Zusammenarbeit innerhalb der JGS, ausschließlich an neuen Betreuern und Trainern mangelt es im Jugendbereich. Erfreulich ist neben dem Kinderturnen, dass sehr gut angenommen wird, beim Kindertennis die Trainingseinheit im Winter, die aufgrund der großen Nachfrage mit Trainer Dürler stattfindet. Die AH muss aufgrund mangelnder Spieler den aktiven Spielbetrieb einstweilen absagen und hofft auf Nachfolger, die sich durch den offiziell bestätigten Zusammenschluss im Herrenbereich mit der 2. Mannschaft des SV Neuhaus ergibt. Die gute Arbeit im Jugendbereich mit dem SVN und sehr positive Gespräche im Vorfeld untermauern diese Entscheidung. Aktuell werden 8 Spieler des SV Plech in der neuen Saison mit in die SG gehen. Aufgrund des kleinen Kaders beim SVP ist eine SG unausweichlich. Nähere Details zur Spielgemeinschaft werden in der Winterpause festgelegt. Fest steht ausschließlich, dass es eine SG mit der 2. Mannschaft sein wird. Die 1. Mannschaft des SVN wird vorerst nicht Teil der SG sein. Positiv weiter im Damentennis geht es dank zwei neuer Spielerinnen, nur die Herren melden leider ebenfalls keine Mannschaft mehr. Die Gymnastikdamen und Fitnessfreunde treffen sich wöchentlich in der Mehrzweckhalle und sind fester Bestandteil der sportlichen Aktivitäten beim SV Plech. Heckel lobte im Einzelnen die Reinungsarbeiten von Christine Seidel, Trikotwäsche durch Anneliese Heckel, Platzwart Philipp Krätschmer und Detlef & Ernst Braun für das besondere Engagement im Verein. Die Kassierein Heidi Laus veröffentlichte die Zahlen und betonte, dass der SV wieder viel Geld in die Instandhaltung des Vereinsheims und den Anlagen. Die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge im Jugendbereich wurde einstimmig beschlossen und gilt ab 01.01.2019: 4-13 Jahre auf 18 Euro und 14-17 Jahre auf 30 Euro. Bürgermeister Escher lobte in seiner Ansprache die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und SVP und freut sich über die Silvesterbar am Marktplatz. Die obligatorische Ehrung der langjährigen Mitglieder wurde durch Frank Schuster und Tanja Bock mit einem Geschenk an die Geehrten fortgeführt. Das Vereinsjahr abgeschlossen wird durch die jährliche Weihnachtsfeier am 22.12.2018 im Gasthaus Goldenes Herz und final am 31.12.2018 durch die Silvesterbar am Marktplatz, die seitens der 1. Mannschaft mit neuem Barzelt organisiert wird.

25 Jahre Edeltraud Pesahl, Sven Seidel

40 Jahre Jürgen Diersch, Harald Heisinger, Thomas Kreuzer, Heinrich Leissner, Gerhard Neufeld

50 Jahre Kurt Heckel, Alois Kreuzer, Gottfried Müller, Karl Schuster, Ernst Wölfel

60 Jahre Otto Donat, Dieter Fiedler

Zurück

Einen Kommentar schreiben