Hallenkreismeisterschaft 2010

10.11.2010 21:42:56 von Markus Pesahl

Gruppe 23: So. 12.12.2010
15 bis 18 Uhr in Pegnitz

ASV Pegnitz
SC Rupprechtstegen
SV Hiltpoltstein
SV Plech
SpVgg Obertrubach

Für die Zwischenrunde ( 7 Turniere a 8 Mannschaften) qualifizieren sich
die Gruppenersten, die Gruppenzweiten sowie die sechs besten
Gruppendritten.




Bei Punktgleichheit von Gruppendritten in einer Gruppe zählt zunachst
der direkte Vergleich, dann mehr erzielte Tore, dann Strafstoßschießen.


Bei Punktgleichheit von Gruppendritten für die Qualifikation zur
Zwischenrunde zählt der Reihenfolge nach:
Punkte, Torverhältnis, mehr erzielten Tore, eventuell das Los


Vorab: In die Endrunde kann nur eine Mannschaft eines Vereins
einziehen. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Spieler - die in der ersten Mannschaft eingestezt wurden - können
nicht mehr in der zweiten Mannschaft spielen (gesamte KM)


Spieler der zweiten Mannschaft können in die erste Mannschaft
aufrücken, dannach allerdings nicht mehr in der 2. Mannschaft
spielen.


PS.
Sporthallen in Erlangen, Forchheim, Adelsdorf, Auerbach standen
zu den benötigten Termine nicht zur Verfügung.


Änderungen (Spieltag/Uhrzeit in der Vorrunde sind nur möglich wenn
sich zwei Vereine absprechen und miteinander tauschen




Die Startgebühr pro Mannschaft beträg in der Vorrunde 30 Euro, in der
Zwischenrunde 10 Euro. Bei der Endrunde ist keine Stargebühr erforderlich.


Pro Mannschaft haben 13 Personen (Speiler und Betreuer) freien Eintritt.


Anzahl der Spieler pro Spiel: Vier Feldpieler ein Torwart + 5 Auswechselspieler.


Ohne Hallenschuhe (am bsten helle Sohlen) kann nicht gespielt werden.


Gespielt wird nach den Hall nregeln des BFV und es gelten
Satzung und Ordnungen des BFV.


Der Eintrittspreis wurden nicht erhöht und betragen in der Vor- und Zwischenrunde:


Vollzahler: 3 Euro, Ermäßigt: 2 Euro, Frauen: 1 Euro (für den gesamten Tag)


Schiedrichter und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben